Tischleser
NF-Reader
taggy- die zentrale Steuereinheit
biactiv Long Range Loop (LRL)
biactiv Steuereinheit
Das Taggy ist die zentrale Steuereinheit. Es speichert die von den Transpondern gesendeten Daten mit der dazugehörigen Zeit. Diese Daten können live an den beiden RS232- Schnittstellen ausgelesen werden.
Das System ist ein Radioempfänger und -sender mit einer Sendeleistung von 0,5W.
Die Antennen dienen dem Senden und Empfangen von Energie und Daten. Zum Einen wird von der Bodenantenne Energie abgestrahlt, mit der die im Feld befindlichen Transponder ‚geweckt’ werden, zum Anderen werden die von den Transpondern ausgesendeten Informationen von der Empfangsantenne empfangen.
3er Long Range Gate
Übertragung von Daten und Energie
Long Range Gate
Ausgangspunkt der Aktion ist dabei das Lesegerät, also die bibchip-Antenne. Denn sie tauscht nicht nur Daten mit dem bibchip - sie überträgt auch die dazu notwendige Energie! Damit das möglich wird, erzeugt die Antenne - eine großflächige Spule - ein hochfrequentes Magnetfeld - in unserem Fall bei 13,56 MHz:
Max. Durchlaufbreite je Gate 1,25 m
Beliebige Anordnung mehrerer Antennen
Durchlaufgeschwindigkeit: 12 m/s
Identifikationsrate 4 tags/20ms
Messgenauigkeit 20ms
Ausstattung: Schlagfestes GFK Gehäuse 7 mm Sandwich, verzinkte Stahl-Bodenplatten
Arbeitsfrequenz: 13,56MHz, Tag - IC alle RFID, z.B. Philips. – ICODE®
Normen: CE - konform nach den Normen: EN 301 489-3, EN 300 330-2, EN 50364
© mandigo
by schrittmacher